28. August 2016 Circus Flic Flac Messplatz, Pforzheim
19. August - 4. September 2016 OechsleFest Marktplatz, Pforzheim
16. September 2016 La Bohème Theater, Pforzheim
28. August - 30. Dezember 2016 Rom 312 Gasometer beim Enzauenpark, Pforzheim
Rom 312
28. August - 30. Dezember 2016
10:00 Uhr

Rom 312

Gasometer beim Enzauenpark, Pforzheim
mehr
Superfro
7. Oktober 2016
20:00 Uhr

Superfro

Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim
mehr
Rom 312
28. August - 30. Dezember 2016 Gasometer beim Enzauenpark, Pforzheim
Himmlisch
28. August - 30. Oktober 2016 Reuchlinhaus, Pforzheim
PZ-news.de

Nachrichten aus der Region

pz-news.de
Marina Müllerperth: Musik als Lebenseinstellung

Marina Müllerperth: Musik als Lebenseinstellung

Marina Müllerperth kann sich ein Leben ohne Musik nicht vorstellen. Was bei vielen Menschen wie eine Floskel wirkt, muss man der 20-jährigen Pianistin einfach glauben. Warum? Weil es schlicht stimmt. Dann an eine Zeit ohne Musik kann sie sich einfach nicht erinnern. So ist es eben, wenn man früh anfängt. Dann gibt es die eigene Person nur mit Musik – und ohne ist sie gar nicht denkbar.

mehr auf pz-news.de
„Barock – Carpe Diem!“ – Letzte Mottowoche im Kunsthallensommer

„Barock – Carpe Diem!“ – Letzte Mottowoche im Kunsthallensommer

Das Zeitalter des Barock war geprägt von einem ambivalenten Lebensgefühl. Das Bewusstsein der Vergänglichkeit des menschlichen Lebens, das „Memento mori“, und die Bedeutungslosigkeit allen irdischen Strebens, der „Vanitas-Gedanke“, standen in krassem Gegensatz zu „Carpe Diem“ als Lebensauffassung, der Einstellung jeden Tag zu nutzen als ob es der letzte sei. Dies spiegelt sich natürlich auch in den Gemälden dieser Zeit wieder. Die Kunsthalle besitzt zahlreiche bedeutende Werke des europäischen Barock - Bilder von Rembrandt, Rubens, Jordaens, Teniers, Claude Lorrain, Rigaud, Le Brun, Marrell und Carlone.

mehr auf pz-news.de
Eine runde Sache: Boom am Plattenmarkt

Eine runde Sache: Boom am Plattenmarkt

So ein Ding wie die Schallplatte dürfte es eigentlich nicht mehr geben. Sie ist ja so viel klobiger als die CD, mühsamer abzuspielen – und hat dazu meist noch eine kürzere Laufzeit. Aber es gibt sie noch. Der Plattenmarkt boomt.

mehr auf pz-news.de
Marshall & Alexander begeistern mit Konzertserie in Ötigheim

Marshall & Alexander begeistern mit Konzertserie in Ötigheim

Was für eine Party! Andrea Berg, Nana Mouskouri, Heino, ein Wildecker Herzbube, alle haben ihren Auftritt auf der Freilichtbühne Ötigheim. Und das, ohne leibhaftig anwesend zu sein. Im Schlagermedley vor der Pause schlüpfen Marc Marshall und Jay Alexander in sämtliche Rollen. Mit herrlicher Selbstironie trägt Alexander in weißer Kutte und schwarzer Perücke die „weißen Rosen aus Athen“ vor, und Marshall tobt zum Vergnügen des Publikums in schulterfreiem Top, kurzem Rock und schwarzen Stiefeln als Schlagerstar-Parodie über die Bühne. Da bleibt kein Auge trocken, zumal Marshall unter die Bartträger gegangen ist.

mehr auf pz-news.de