Foto: Conrad Schmitz
Foto: Conrad Schmitz
Kloster, Klosterkirche, Maulbronn

Klosterkonzerte Maulbronn

A cappella-Konzert mit dem Maulbronner Kammerchor, Werke von Brahms, Bruckner, Jennefelt und andere, Klosterkirche

Martin Luther wetterte einst gegen Theologie und Moral der römisch-katholischen Amtskirche, besonders heftig gegen den Ablasshandel. Die Frage nach »Geld und Gerechtigkeit« wurde so zu einer Triebfeder seines reformatorischen Denkens und Handelns. Auch heute sind »Geld und Gerechtigkeit« hochaktuelle und gesellschaftsbestimmende Themen, wie seit der Wirtschafts- und Finanzkrise niemand mehr bestreiten wird. Im Jahr des Reformationsjubiläums nimmt das
A cappella-Programm des Maulbronner Kammerchores verschiedene Facetten dieser Thematik in den Blick. Das Hauptwerk Warning to the rich (1977) des Schweden Thomas Jennefelt wird mit Spruchmotetten des Kreuzkantors Gottfried August Homilius in Beziehung gesetzt. Dessen doppelchörige Bibeltextvertonungen zeugen von seinem beeindruckenden motettischen Schaffen und bringen das Konzertthema prägnant auf den Punkt. Weitere Werke richten den
programmatischen Fokus auf den himmlischen Reichtum und Frieden. Ein ebenso anspruchsvolles wie farbenreiches Konzertprogramm!

Kloster
Klosterhof
75433 Maulbronn

Telefonnummer: 07043 9550950
Webseite: www.klosterkonzerte.de

Route

Weitere Veranstaltungen: „Kloster, Maulbronn“

Weitere Veranstaltungen der Rubrik „Musik“