Theater, Foyer, Pforzheim

Theologisches Café

Die Reformation als Bildungsimpuls?, mit Prof. Dr. Günter Frank

Sonntag, 25. Juni 2017, 16.30 Uhr
Zum 500jährigen Gedenken der Reformation 2017
Die Reformation als Bildungsimpuls?
Gibt es einen konfessionellen Beitrag der Reformation zur europäischen Bildungstradition?
Prof. Dr. Günter Frank, Bretten /Karlsruhe
Im allgemeinen Bewusstsein ist die Reformation eng mit der Entwicklung des Bildungsideals verbunden, wie es etwa gleichzeitig mit der Reformation im europäischen Humanismus entstanden ist. Ein genauerer Blick nimmt jedoch wahr, dass die Verbindung zwischen Bildung und Reformation wohl mehr mit den sozialen und politischen Realitäten des preußisch-protestantisch dominierten Deutschen Reichs und der engen Verflechtung des Protestantismus mit dem deutschen Staat bis heute zu tun hat als mit theologischen Gegebenheiten. So steht die protestantische Anthropologie, derzufolge der Mensch durch und durch von seiner Sünde geprägt ist, dem Gedanken der Bildung als Entfaltung der guten Anlagen des Menschen direkt entgegen. Der Vortrag geht als Beitrag des Theologischen Cafés zum Reformationsgedenken 2017 der Frage nach dem Verhältnis von Reformation und Bildung nach, wie sie positiv tatsächlich vor allem in der Gestalt Philipp Melanchthons gegeben ist.

Prof. Dr. Günter Frank ist Kustos im Melanchthonhaus Bretten, Direktor der Europäischen Melanchthon-Akademie und Vorsitzender der kath. Stadtarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung Karlsruhe.

Foyer des Stadttheaters Pforzheim
Eintritt: 4 €

Gemeinsame Veranstaltung des Bildungszentrums Karlsruhe (Bildungswerk der Erzdiözese Freiburg), der Evangelischen Erwachsenenbildung Pforzheim, der Ökumenischen Citykirche Pforzheim und des Theaters Pforzheim.

Theater
Am Waisenhausplatz 5
75172 Pforzheim

Telefonnummer: 07231 392440
Webseite: www.theater-pforzheim.de

Route

Weitere Veranstaltungen: „Theater, Pforzheim“

Mongos
27. Juni 2017
19:00 Uhr

Mongos

Theater, Pforzheim
mehr
Candide
27. Juni - 9. Juli 2017
20:00 Uhr

Candide

Theater, Pforzheim
mehr